Hamburger Klimawoche vom 20. bis 27. September 2020

Jetzt schon im Kalender vormerken: Die 12. Hamburger Klimawoche findet zwischen dem 20. und 27. September 2020 statt – und unsere Zelte sollen wieder auf dem Rathausmarkt aufgeschlagen werden.

Natürlich wissen auch wir nicht, was uns im September angesichts von Corona erlaubt sein wird. Aber wir wissen sicher: die Klimawoche findet statt! Wir wünschen uns eine kraftvolle Klimawoche an möglichst vielen Orten in der Stadt mit möglichst vielen Menschen. Und für alle, die nicht persönlich vor Ort sein können oder für den Fall weiterer Einschränkungen, bereiten wir die Klimawoche digital vor – auch, um noch mehr Menschen zu erreichen.

Alle, die schon jetzt wissen, dass sie uns tatkräftig unterstützen wollen, können sich hier anmelden. Wir freuen uns.

Wer weiterhin aktuelle Informationen über Klimaschutz und Klimawandel lesen möchte, folgt uns auf Facebook.

Und für den Newsletter geht’s hier zur Anmeldung.

 

w

Aktuelles

Mitmach-Aktion: Müll sammeln am Elbstrand

Mitmach-Aktion: Müll sammeln am Elbstrand

Am 13. und 14. Juni ist der Lange Tag der Stadtnatur Hamburg, der von der Loki Schmidt Stiftung organisiert und von der Hamburger Klimawoche, dem Bundesverband Meeresmüll und der Deutschen Meeresstiftung unterstützt wird. Wir laden alle zur großen Müllsemmel-Aktion am...

mehr lesen
Nordpol im Sommer bald ohne Eis

Nordpol im Sommer bald ohne Eis

Der Arktische Ozean wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor 2050 in manchen Sommern eisfrei sein, mit schwerwiegenden Folgen für die Natur. In wie vielen Jahren dies passiert, hängt entscheidend vom Klimaschutz ab. Das zeigt eine internationale Studie, die Prof....

mehr lesen
Das passiert auf der Klimawoche 2020

Das passiert auf der Klimawoche 2020

Die 12. Hamburger Klimawoche wird stattfinden – auch oder gerade in Zeiten der Corona-Krise. Denn die mit viel Leid verbundenen Folgen der Pandemie zeigen uns unmissverständlich auf, dass wir was ändern müssen – global, aber auch jede*r Einzelne ist gefordert. Die...

mehr lesen
Coronavirus: Zukunftsdialoge werden digital!

Coronavirus: Zukunftsdialoge werden digital!

Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt auch uns leider, unsere Arbeit anders zu gestalten und geplante Veranstaltungen abzusagen: Die für den April organisierten Zukunftsdialoge in der Nordakademie Graduate School im „Dockland" in Altona finden deswegen in der...

mehr lesen